Meine Utopie #38: Mighty Oaks


Wir haben mit den Mighty Oaks auf dem Reeperbahn Festival gesprochen.

Über die Angst vor „dem Anderen“, die Notwendigkeit von mehr Empathie – und ihre persönliche Utopie.
___
Die Mighty Oaks (auf Deutsch etwa: „Mächtige Eichen“) sind eine Folk-Band aus Berlin, bestehend aus Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders. Ihren Durchbruch feierten sie 2014 mit ihrem Top-10 Album Howl.
__
Lemonaid ist ein Projekt aus Hamburg-St. Pauli. Wir produzieren faire Getränke: Lemonaid & ChariTea. Unsere Rohwaren stammen von Kleinbauern aus aller Welt – so unterstützten wir eine nachhaltige und gerechte Landwirtschaft. Daneben finanzieren wir mit jeder Flasche Sozialprojekte in den Anbauregionen. Das ist unser Beitrag für eine bessere Welt.
lemonaid.de / charitea.com / lemonaid-charitea-ev.org
____
Das FilmFabrique Kollektiv ist eine freie Zusammenkunft von Filmemachern und setzt sich zusammen aus Mitgliedern des HamburgerKino e.V. und des Gängeviertel e.V. Das Gängeviertel ist ein selbstverwaltetes Quartier mit kulturellen und sozialen Nutzungen. Entstanden aus Protest gegen den geplanten Abriss des Areals, ist es heute ein prägendes Element der Hamburger Kulturlandschaft – und gelebte alternative Stadtentwicklung.
filmfabrique.de/kollektiv/
____
Musik: Jahzzar – Room with a view

Ähnliche Artikel

  • Ganz schön billig, Lidl!

    10 September, 2018

  • Meine Utopie #40: Mogli

    21 August, 2018

  • DIY Tutorials – Möbel x Lemonaid

    4 Juli, 2018