Der Lemonaid & ChariTea e.V.
Dieser Eintrag wurde geschrieben 5 Januar, 2017 am Blog und als , , , , , getaggt.

Trinken hilft – aber wie genau?

Jede verkaufte Flasche Lemonaid unterstützt Entwicklungsprojekte in den Anbauregionen unserer Zutaten – in Asien, Afrika und Lateinamerika. So kamen bis Ende 2016 mehr als 1.200.000,- Euro für den guten Zweck zusammen.

Die Projekte werden ausgewählt und betreut durch den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea e.V. Sein Ziel: In benachteiligten Regionen weltweit Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Die Liste der Symptome ist oft lang: Lohndumping und Kinderarbeit, Umweltverschmutzung und Verlust der Artenvielfalt, Menschenrechtsverletzungen und Diskriminierung von Minderheiten, korrupte Eliten – und viele mehr.

e-v_agnes

All diese Probleme lassen sich nur mit selbstbestimmter Teilhabe der Menschen vor Ort überwinden. Der Schwerpunkt der Arbeit des Lemonaid & ChariTea e.V. liegt daher darauf, ihre Ressourcen zu stärken. So fördert er vor allem Unternehmertun und Bildungseinrichtungen, die auf die Schaffung nachhaltiger Einkommensquellen abzielen.

e-v-_paul

Seit 2016 hat der Lemonaid & ChariTea e.V. nun auch einen ehrenamtlichen Beirat. Hier erfahrt Ihr mehr über seine Arbeit und die Menschen dahinter.

e-v-aileen

Ähnliche Artikel

  • Reise zu unseren Bio-Zitronen

    6 Februar, 2017

  • Das Upcycling-Hotel

    31 Januar, 2017

  • Ein Ort für die Kids vom Großmarkt

    25 November, 2016